Buchreihe, Fantasy

Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherkrieg ( Paramythia 3) von Akram El-Bahay

Und ein letztes Mal geht es nach Paramythia. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge bin ich ein letztes Mal meinen liebgwonnenen Helden gefolgt und habe mit ihnen mitgefiebert,-mit gelitten und mitgekämpft. Denn in diesem Band spitzt sich alles zu und es kommt zum finalen Endkampf. Dieser fordert Verluste die ich beim Lesen betrauert habe, denn Figuren die man ins Herz geschlossen hat, können in dieser Geschichte auch sterben. Ich möchte auch gar nicht all zusehr auf den Inhalt eingehen, den solltet ihr selbst lesen. Viel passiert und noch offene Fragen werden beantwortet.
Über allem schwebt stehts die Bedrohung durch die vorstehenden Ereignisse und dementsprechend düsterer ist in diesem Band auch die gesamte Atmosphäre durch die wir Sam, Kani und ihre Freunde begleiten.
Gerade auch Kani ist es die im Buch für mich persönlich immer mehr zur eigentlichen Heldin des Buches herangereift ist.
War sie doch zunächst eher ruhig und zurückhaltend, so hat sie sich in der Buchreihe immer mehr ihrer Rolle und ihren Aufgaben gestellt und ist mit dem finalen Band noch einmal ein Stück über sich hinausgewachsen.
Sam ist aber auch ein toller Held, der mich die ganzen Bücher über faszinieren und unterhalten konnte. Aber auch die vielen zahlreichen und wahnsinnig einfallsreichen Fantasyfiguren wie Nusar und Co haben mich begeistert und gezeigt, das Fantasy auch mal ohne Elfen und Orks toll funktionieren kann.
Für mich ist diese Buchreihe ein richtiger Fantasy Happen den ich mir gerne einverleibt habe. Es hat einfach alles was ein tolles Fantasybuch braucht, eine tolle Handlung mit vielen Wendungen, interessante Charaktere und einen schönen Erzählstil. Und das Herr El-Bahay unglaublich toll und bildhaft schreibt könnt ihr mir glauben. Er erschafft aus Worten Welten in die man beim Lesen vollkommen eintauchen kann. Für mich war es ein wunderschönes Leseerlebnis Sam und Kani auf ihrer Reise zu folgen.

 

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere