blanvalet, Buchreihe, Fantasy, Rezension

Das Schwert der Wahrheit 2: Die Schwestern des Lichts von Terry Goodkind


Die Reise unserer Gefährten aus dem ersten Band geht weiter. Es scheint zunächst das Richard, Kahlan und Zedd all ihre angestrebten Ziele erreicht haben. Doch dem ist nicht so, denn ohne es zu wissen hat Richard einen großen Fehler begangen und dieser bleibt auch nicht lange unentdeckt. Der Schleier der Richards Welt mit der Unterwelt trennt hat einen Riss und das bedeutet nichts gutes. Denn mit dem Hüter taucht eine neue Gefahr auf gegen die Darken Rahl noch harmlos war.
Und auch in diesem Band wird man als Leser sofort wieder in die Geschichte hineingezogen und erlebt zusammen mit Richard, Kahlen und Zedd ein wahres Wechselbad der Gefühle. War es im ersten Band schon schlimm was man zum Beispiel Richard angetan hat, so ist es hier noch mal eine Spur schlimmer. Ich habe den Eindruck gehabt, das dieses mal Kahlan für sie richtig übel läuft. Wieso dem so ist mag ich nicht verraten. Was mir persönlich gut gefallen hat war aber, das hier das Buch mit Richard, Kahlan und Zedd jedem Charakter einzeln folgt, denn jeder hat hier seine eigene Geschichte zu erzählen. Während zum Beispiel Richard nun seiner Gabe Herr zu werden lernen soll, steht für Kahlens Heimat einiges auf dem Spiel. Selbst Zedd hat mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen und die Lage erscheint allgemein recht aussichtslos.
Ich war bis zum Ende von der Geschichte gefangen und hab mit allen dreien mitgelitten und mit gefiebert.
Auch in diesem Band war es wieder genauso wie schon im ersten Teil. Magie wie man sie sich wünscht, starke Gegner, eine Handlung voller Wendungen und mit meinen inzwischen liebgewonnenen Charakteren.
Ich fand zum Beispiel das Volk der Schlammenschen richtig toll. Die einzelnen Figuren waren interessant und haben mich so noch ein Stück tiefer in die Handlung hineingezogen. Vor allem Chandalen, der sich zu Beginn nicht gerade über Kahlan und Richard erfreut zeigte.

Und natürlich die im Titel erwähnten Schwestern des Lichts, bei denen ich nicht sofort wusste wer von ihnen ein falsches Spiel spielt bzw was sie vorhaben. Sowas mag ich wenn man nicht gleich alle Absichten kennt. Zudem konnten mich Charaktere überraschen bei denen ich gedacht hätte, das sie komplett anders wären. Das passiert mir nicht sehr oft, aber wenn dann macht es das nochmal interessanter für mich. Ich fand die Schwestern klasse. Teils fanatisch und teils skrupellos wie sie ihrem Schöpfer folgen. Zumindest ein Großteil der Schwestern die keine anderen Pläne hat.

Ja ich höre schon wieder Leute über den ausschweifenden Schreibstil jammern, aber das ist nun mal in Fantasy so das man es mit längeren Beschreibungen etc zu tun hat. Es ist kein Jugendbuch bei dem die Liebe im Vordergrund steht und man schnell durch die Seiten stürmen muss. Ja, auch mir war es ab und zu ein wenig zuviel was wiederholt wurde, aber das kann ich einfach akzeptieren oder überlesen. Und meiner persönlichen Meinung nach passt das ganz gut zum Buch. Auch ist der Schreibstil leicht und flüssig zu lesen. Für mich hat Terry Goodkind jedenfalls erzählerisch wieder eine interessante und spanende Geschichte erschaffen die mich ans Buch gefesselt hat.

Ich liebe diese Buchreihe einfach hier bekomme ich Fantasy wie ich sie mir immer wünsche, Magier, starke Charaktere eine tolle nicht immer vorhersehbare Handlung mit Wendungen und Überraschungen. Auch die Erzählsprache gefällt mir sehr gut, ich mag es Orte beschrieben zu bekommen die ich mir dann so gut vorstellen kann als wäre ich schon einmal selbst dagewesen. Dieser Teil war richtig spannend und ich wollte das Buch kaum aus den Händen legen. Richard, Kahlan und Zedd sind mir schon so ans Herz gewachsen das ich die nächste Geschichte mit ihnen kaum erwarten kann.

2 thoughts on “Das Schwert der Wahrheit 2: Die Schwestern des Lichts von Terry Goodkind

  1. Oh wie schön! *.*
    Es freut mich sehr dass dich die Reihe so begeistert! Da hab ich gleich Lust endlich meinen re-read zu starten, aber ich hab immer noch zwei andere Fantasyreihen zu denen ich einfach nicht komme!!!! Und noch so viele andere Bücher die warten.
    Aber Vorfreude ist ja auch schön :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. =) ich liebe diese Buchreihe einfach. Bin auch schon mit Teil 3 fertig und mag gar nicht aufhören weiterzulesen.
      Uff ja das kenne ich leider auch, die habe ich beiseite gelegt um sie nach Schwert der Wahrheit zu lesen. Jetzt hab ich hier ja schon angefangen da passt das ganz gut.
      Vorfreude ist echt schön und es ist doch toll wenn noch so gute Bücher auf dich warten =)

      Liebe Grüße zurück
      Sarah

Schreibe einen Kommentar zu Aleshanee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.