Fantasy, Ravensburger, Rezension

Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal von Stella Tack

Eine folgenschwere Party und ein Fluch sind es die Alice`s leben für immer verändern und für mich persönlich der Beginn einer wirklich tollen Dilogie.

Zum Setting: Eingebettet wird die Geschichte in die beiden Eliteinternate St. Burrington und Cesterfiel die schon seit Jahren durch einen Fluch miteinander im Clinch liegen. Hier war es echt schön zu lesen wie die einzelnen Internate so sind bzw ihre Schüler die natürlich eine besondere Rolle spielen. Denn alle Beteiligten nehmen die Plätze von Schachfiguren ein um den Fluch bei dem es um Leben und Tot geht, zu erfüllen. Persönlich hat es mir echt gut gefallen wie die Autorin die verschiedenen Internate und die dazugehörige Vergangenheit der beiden miteinander verwoben hat. Der Fluch hat mit beiden Internaten zu tun und stellt Alice zunächst vor eine leichte Wahl. Ich fand die Internate als Setting sehr interessant und zur Geschichte passend, hätte mich aber auch ein wenig über mehr zur Außenwelt gefreut. Aber so wie es erklärt wurde, kann ich das nachvollziehen.

Charaktere: Alice ist mir von Beginn an wie das Mädchen, die Freundin von nebenan vorgekommen. Man muss sie einfach mögen und so erging es auch mir. Ich bin ihr gerne gefolgt. Auch wenn sie sich meiner Meinung nach ein wenig zu schnell in Vincent verschossen hat. Aber ich will hier auch nicht Spoilern, das hat seine besonderen Gründe. Alice wirkte auf mich zumindest nicht als schwächliche Heldin sondern konnte mich als mutige Figur in diesem gefährlichen Spiel überzeugen. Was ich auch gut finde ist das sie ihre Meinung ändern kann. Aber auch die anderen Figuren waren allesamt sehr interessant. Bastion, Regina und auch der schwarze König. Sie alle sind sehr unterschiedlich und konnten mich begeistern.

Das liegt vermutlich auch an dem angenehm leserlichen Schreibstil der Autorin. Sie schafft es mit Worten Orte und Bilder zu erschaffen die den Leser verzaubern und in die Handlung ziehen.

Manchmal nimmt man ein Buch in die Hände, schlägt es auf und liest die ersten paar Zeilen um es auf sich wirken zu lassen. Bei diesem war ich so schnell durch die Seiten gewandert, das ich mich fast gewundert habe als es schon zu Ende war. Das Ende war in diesem Fall zwar ein böser Cliffhänger, aber das kann ich verzeihen, denn der zweite Teil erscheint am 27. November. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht und welche Seite am Ende gewinnt. Wenn ihr gerne Schach spielt und dazu noch Fantasy-Fans seid dann dürfte das Buch euch auch gefallen.

 

1 thought on “Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal von Stella Tack

  1. Hallo Sarah,

    der Klappentext hat mich damals erst gar nicht so sehr angesprochen, dafür hat es dann die Leseprobe getan, denn die Idee klingt tatsächlich ziemlich cool. Von daher freut es mich, dass dich das Buch überzeugen konnte – ich werde es auf jeden Fall mal im Auge behalten!

    Liebe Grüße
    Dana

    PS: Ich veranstalte übernächstes Wochenende einen Lesemarathon und würde mich freuen, wenn du Zeit und Lust hättest, teilzunehmen! :)

Schreibe einen Kommentar zu Dana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.