Reisen

Lonely Planet Reiseführer Island

Wenn man vorhat in ein fremdes Land zu reisen, nimmt man sich gerne Reiseführer zur Hand um sich vorab zu informieren oder sich schon eine Reiseroute zusammenzustellen. Ich persönlich greife dann meist zu den entsprechenden Büchlein um zu sehen was mich so erwartet. Im vorliegenden Reiseführer geht es um Island, das mir mit seinem vielen Grün der Landschaft einfach richtig gut gefällt. DEshalb war ich froh mit diesem ca 556 Seiten starken Reiseführer schon erste Informationen an die Hand zu bekommen.

Die gut durchdachte, grobe Unterteilung im Buch hat mir dabei schön eine erste Hilfestellung gegeben, denn man findet unter den Punkten: Reiseplanung, Reiseziele,Schottland verstehen und Praktische Informationen alles was man braucht.
Hat man noch gar kein bestimmtes Ziel gibt es gleich zu Buch-beginn eine Karte von Schottland, schöne Bilder und die Top 16. Das sind DIE Reiseziele die man auf jeden Fall gesehen haben muss oder soll und andere interessante Dinge. Alleine damit habe ich mich schon wohl gefühlt, so konnte ich persönlich schon mal eingrenzen in welche Richtung ich reisen möchte.
Weiter geht es mit “Gut zu wissen”, das sind zusammengefasst wichtige Infos die man gut braucht wie zB ob es Visumpflicht gibt ect.
Danach darf sich der Leser durch “Schottland für einsteiger” lesen. Auch hier finden sich wieder zahlreiche nützliche Tipps zu Kleidung und Co. Gefolgt von “Monat für Monat” das sich dem Feiern in Schottland widmet. Mir persönlich hat das echt gut gefallen. Auch die vielen, schönen Bilder zu den einzelnen Orten finde ich richtig gelungen.
Danach kann man sich Reiserouten ansehen und diese auch auf den Karten mitverfolgen. Dazu gibt es zahlreiche Tipps zur Unterkunft, Reisezeit und vieles mehr. man kann sich an den vorgeschlagenen Unterkünften ect orientieren oder sich selber was suchen. Ich finde gerade für Schottland-Neulinge wie mich, sind solche Tipps, schon was Wert. Natürlich finden sich auch zu jedem Reiseziel wieder einige tolle Vorschläge was man dort am Besten unternehmen kann, welche Sehenswürdigkeiten vor Ort oder in der Nähe sind ect.
Unter Schottland verstehen, erhält der Leser dann nochmal eine geballte Ladung an Informationen zu Dingen wie der Geschichte des Landes, die Küche, der Kultur und Natur und Umwelt. Abgerundet wird dann alles im letzten Teil des Buches mit den Praktischen Informationen. Dort findet man alles was man sich nur vorstellen kann. Ob es Karten sind, Informationen zu den verschiedensten Bereichen wie Geld, Rechtsfragen ect. Das Register am Buchende hilft dem Leser alles schnell wiederzufinden.

Für mich persönlich ist dieser Reiseführer einfach Gold Wert. Ich konnte mir eine schöne Reiseroute aussuchen und habe alle nötigen Informationen dazu erhalten. Man bekommt mit diesem Buch einen tollen Ratgeber an die Hand in dem man wirklich zu allem was finden kann, sei es ein schönes Reiseziel zu finden oder sich darüber schlau zu machen wie man dort gut Untergebracht wird, wo es lecker Essen gibt und vieles mehr. Da dieses Buch nun auch nicht all zuschwer ist, kommt es bei mir in den Rucksack und darf mitreisen, so habe ich vor Ort alles nötige griffbereit dabei.

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.