Reisen

Baedeker SMART Reiseführer Italien

Italien ist ein wirklich schönes Land. Ich war schon ein paarmal da aber danke dieses schönen  Reiseführers habe ich gleich ein paar neue Ziele entdeckt. Mit seinem handlichen Format passt er locker in eine Handtasche und ist zudem gar nicht schwer. Ein Vorteil, den ich echt sehr schätze.
Was mir aber am meisten gefallen hat ist die tolle Aufmachung des Büchleins. Das 244 Seiten starke Buch ist nämlich eine Spiralbindung Dazu kommt das mir die bunte Inhaltsangabe sehr gefallen hat. auch die Unterteilung finde ich gelungen. so beginnt es mit den Top 10, das sind DIE Reiseziele in Italien die man einfach gesehen haben muss. Dazu gibt es natürlich Bilder die den Leser schon vorab darauf einstimmen.
Weiter geht es zunächst mit Italien erleben, dort erfährt man was das Land ausmacht. Im Magazin geht es mit Kultur und Natur weiter, gespickt mit sehr schönen Bildern. Ich habe bei den Süßspeisen auf der kulinarischen Seite glatt Appetit bekommen. Es gibt einen schönen Bericht über die Opern, die Religion ect. welche mir persönlich echt gut gefallen haben.
Danach folgt der Hauptteil mit den einzelnen Reiseorten. Ich habe als Beispiel mal den Nordwesten ausgewählt, dem dieses Buch 27 Seiten widmet. Und diese sind wie gewohnt prall gefüllt. Zunächst gibt es eine grobe Übersicht mit einer kleinen Karte dazu. Dann folgt ein Tag, gespickt mit interessanten Orten die man besuchen sollte. Natürlich erhält man zu allen viele Informationen wie Preise usw. Bilder runden diesen “Tag” ab.
Ein Bootsfahrt gefällig? Auch dafür gibt es eine schöne Seite mit Informationen. Hat man eine Tour geplant wird man ebenfalls fündig, auch hier gibt es wieder Wegbeschreibungen, Wissenswertes und Preisangaben. Oft stehen auch die Webadresse des Anbieters, die beste Zeit usw dazu dabei.

Am Ende des Buches gibt es dann die Sparte Praktische Informationen.Hier findet der Leser noch mal alles wichtige auf einem Blick wie zum Beispiel: Auskunft, Geld, Wie das Wetter in den Monaten ist, Zollbestimmungen und vieles mehr.
Sogar ein paar Worte in der Landessprache kann der geneigte Leser erlernen oder zumindest lesen. Dem folgt ein Reiseatlas auf dem alle Karten zu finden sind. Den gelungenen Abschluss bildet dann die beigelegte Karte die sich hinten im Buch befindet.

Ich finde den Reiseführer klasse, mir persönlich gefällt die ganze Aufmachung wirklich sehr gut, auch wenn man mit der Ringbindung beim umblättern ein wenig aufpassen muss. Es gibt wunderschöne Bilder, viele Informationen und ich habe mich dabei erwischt, das ich einige neue Orte insgeheim auf meine “Die musst du noch besuchen” Liste gesetzt habe. Schwer ist das Büchlein nicht, aber ein richtiger kleiner Hingucker. Mir machte es richtig Spaß es durchzublättern.

Tagged

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.